Kratom Kapseln selber machen

Kratom Kapseln selber machen

Sind wir uns doch mal ehrlich – es gibt leckereres als Kratompulver. Absolut verständlich, dass manche auf Dauer den Geschmack zu bitter, oder die Konsistenz zu unangenehm empfinden. Gehörst du auch zu denen, die sich jedes Mal ekeln wenn sie sich eine Portion Kratom gönnen? Das muss nicht sein! Hier erklären wir dir, wie du nie wieder ein Problem mit dem Geschmack von Kratom haben wirst.

 

Die Lösung ist einfach: Kratom Kapseln

Vielleicht hast du online bereits nach Kratom Kapseln gesucht und keine gefunden. Auch in diversen Kräutershops findet man keine, und wenn, dann nur Kratom Extrakte von denen wir aufgrund ihrer negativen Auswirkungen auf die Kratomtoleranz die Finger lassen. Der Grund dafür, dass fast kein Shop Kapseln anbietet ist schlichtweg der, dass Kratom vielerorts nicht zum Konsum verkauft werden darf. Während man ein Pulver also noch als Bastelutensil verkaufen kann ist es schwer eine Kapsel so zu deklarieren. Es gilt also sich diese Kapseln selbst zu machen. Keine Sorge, die Kosten dafür halten sich echt in Grenzen!

 

Was brauche ich um Kratomkapseln zu basteln?

Mindestens 12 Gramm gutes Kratom

Zu allererst benötigst du natürlich Kratom, welches du zum Beispiel hier in bester Qualität kaufen kannst:

Kratom von Happy Hippo Herbals

(Ein ausführliches Review zu Happy Hippo Kratom findest du hier!)
Preis: ca. € 12-17 pro 28g

 

Leere Kapseln der Größe 00 (0,5g)

Natürlich auch noch Kapseln, in diesem Fall von der Größe 00, was etwa 0,5g Kratom pro Kapsel entspricht:


PsoriasisEX | 1.000 transparente Leerkapseln Größe “00” (Gelatine) (Amazon)

Ihr könnt natürlich auch bunte Kapseln eurer Wahl bestellen, wichtig ist die Größe 00. Wir haben mit diesen hier gute Erfahrungen gemacht. Manche Kapseln neigen dazu sich zu verformen, was das Befüllen schwieriger macht, ein Problem das wir mit diesen hier noch nie hatten.
Preis: € 21,90

 

Die richtige Wahl der Kapselmaschine

Der einfachste Weg die Kapseln zu befüllen ist mit einer Kapselmaschine. Welche Kapselmaschine sich am besten für dich eignet hängt davon ab, wieviele Kapseln du machen möchtest und wieviel Zeit und Geld willst. Generell gilt, je mehr du für die Kapselmaschine ausgibst, desto mehr Zeit wirst du dir hinterher sparen. Wir haben mehrere Kapselfüllmaschinen für euch getestet. Wir sind dabei leider über viel Müll gestolpert, aber auch über ein paar wirklich gute Kapselmaschinen die wir euch guten Gewissens empfehlen können. Auch das kleinste Modell liefert dabei echt gute Ergebnisse!

 

Das beste Preis/Leistungsverhältnis für Leute mit kleinerem Geldbeutel:

Kapselfüller Kapselfüllgerät Gr. 00 (Amazon)
Pro Durchgang lassen sich damit 24 Kapseln basteln, was je nach Geschwindigkeit 10-30 Minuten dauert. (Entspricht etwa 4 Portionen Kratom, je nach persönlichem Bedarf.)
Preis: € 35,95

 

 

Die professionelle, zeitsparende Lösung:


CapsulCN CN-100CL, 00 (Amazon)

Ermöglicht 100 Kapseln pro Durchgang und hat ein paar Komfortfunktionen die das befüllen der Kapseln erleichtern, was eine deutliche Zeitersparnis bedeutet.
Preis: € 195,99

 

 

Das Luxusgerät für jene mit großem Geldbeutel:


CapsulCN CN-400CL, 00 (Amazon)

Wer dazu neigt Kratom in großen Mengen zu kaufen der hat hiermit die wohl effizienteste Kapselfüllmaschine die derzeit auf dem Markt ist. 400 Kapseln in nur einem Durchgang!
Preis: € 349,99

 

 

Kratom Kapseln selber machen – Anleitungsvideo

kratom kapseln
In diesem kleinen Video erklären wir dir wie du mit einer der empfohlenen Kapselmaschinen Kratom Kapseln basteln kannst.
 

Falls du noch Fragen zum Thema Kratom Kapseln oder Kratom allgemein hast, kannst du sie in der Kommentarspalte stellen, wir beantworten sie gerne.

Comments are closed